Tedimex

LAMOR MINI-MAX 20

Die grundlegenden Ziele einer maximalen Ölaufnahmerate bei minimalem Wasseranteil über alle Viskositätsbereiche sind im LAMOR Stiff Brush System vereinigt.

LAMOR MINI-MAX 20Der LAMOR MINI-MAX 20 ist ein transportabler Ölskimmer, entwickelt zur Ölaufnahme in Häfen, Buchten, Flüssen und Seen. Das bewährte LAMOR Stiff Brush System gewährleistet eine hohe Ölaufnahmerate mit minimalem Wasseranteil. Die Ölaufnahmerate beträgt je nach Ölschichtstärke und Viskosität beträgt bis zu 20 m³/h. Der LAMOR MINI-MAX 20 Skimmer wird mit einer LAMOR GT-A-Pumpe geliefert, die auch ausgebaut als separate Notlenzpumpe für Schweröle eingesetzt werden kann.

Der MINI-MAX 20 kann mit einem Arbeitsboot betrieben werden, das auch das Power Pack an Bord nimmt. Dabei kann der Skimmer seitlich oder am Bug befestigt werden. Durch die Fortbewegung des Bootes mit bis zu 2 Knoten wird das Öl in den Skimmer geleitet.

Der MINI-MAX 20 ist mit einem Strömungspropeller ausgestattet. Der hydraulisch angetriebene Propeller ist in Durchflussrichtung hinter den Bürstenscheiben in einem trichterförmigen Gehäuse angeordnet und erzeugt eine Strömung, die eine Ölzufuhr auch bei stehenden Gewässern gewährleistet. Die Anwendungsmöglichkeit des Skimmers wird dadurch unter anderem auch auf Tanks, Absetzbecken und ähnliche Behälter erweitert.

Der LAMOR MINI-MAX 20 ist komplett hydraulisch angetrieben und wird üblicherweise mit einem dieselhydraulischen Antriebs- und Pumpenaggregat sowie Schlauchsatz geliefert. Elektrostarter gehören zum Standard-Lieferumfang. Das Power Pack dient zur unabhängigen Energieversorgung des Skimmers und der Förderpumpe.

LAMOR MINI-MAX 20

  1. Ölverschmutztes Wasser
  2. Wasserabscheidung
  3. Abstreifen des Öls
  4. Gereinigtes Wasser
  1. Leitblech für Feststoffe
  2. Bürstenscheibe
  3. Bürstenabstreifer
  4. Saugleitung

 

LAMOR MINI-MAX 20Der frei schwimmende LAMOR MINI-MAX 20 Skimmerkopf besitzt 3 Bürstenscheiben mit 550 mm Durchmesser. Diese drehen "mit der Strömung". Dadurch wird das Öl zunächst unter Wasser gedrückt, von wo es durch seinen eigenen Auftrieb intensiv zwischen die Borsten gedrückt wird.
Die oleophilen Borsten ergeben gegenüber allen anderen Adhäsionsskimmers eine Vervielfachung der Oberfläche an der Öl anhaften kann. Während der Drehung der Bürstenräder kann das freie Wasser abtropfen und wird abgeleitet.

Das an den Borsten haftende Öl wird abgestreift und gelangt in einen Pumpensumpf, von dem es in den Sammeltank gepumpt wird. Mit dem LAMOR Stiff Brush System können alle Arten von an der Oberfläche treibenden Ölen aufgenommen werden.

Die Einlaufseite des LAMOR MINI-MAX 20 ist mit ASTM-Schnellkupplungen versehen, so dass dort Ölsperren angekuppelt werden können, z.B. beim Einsatz auf Flüssen.

Technische Daten :

Ölaufnahme Nennleistung 20 m³/h Werkstoffe  
Separationsleistung 95% Öl /5% Wasser Gehäuse und Schwimmer GFK
    Bürstenwalze Polyäthylen
    Bürsten Polypropylen
Erford. Hydrauliköl-Durchfluss 8 l/min (max.10) Bürstenabstreifer AlMg/PA 6
Erford. Hydrauliköldruck 100 bar (max.200)    
Vakuumpumpe ~16 m³/h Anzahl Bürstenräder 3
Leistungsbedarf 1,3 kW Durchmesser Bürstenräder 550 mm
    Drehzahl Bürstenräderr 0-20 min-1
Sauganschluss Camlock D2” Antriebsmotor Danfoss OMP
Hydraulikanschlüsse Tema 3800 Propellerantrieb Danfoss OMM
 
Maße und Gewicht   Betriebsbedingungen  
Länge (ohne / mit Schwimmer) 2050 mm Max. Wellenhöhe 3 m
Breite (ohne / mit Schwimmer) 1500 mm Lufttemperatur -20°C bis +50°C
Höhe 760 mm Wassertemperatur 0°C bis +50°C
Gewicht ca. 80 kg  

LAMOR MINI-MAX 20


LAMOR behält sich das Recht vor, Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung zu ändern !
PDF Download